Ratings

​Ratingskala

Die Erkenntnisse der Ratinganalyse hinsichtlich des Finanz- und Geschäftsprofils werden von den Analysten zu einem Vorschlag für das Ratingergebnis verdichtet, welches der international bekannten Notation (22 Ratingklassen von AAA bis D) folgt.

Die Ratingskala der GBB-Rating ist nachfolgend dargestellt:

 

* Neben den oben genannten Ratingkategorien sind auch folgende Einträge möglich:
         WD (withdrawal) Rücknahme eines Ratings
         SP  (suspension) vorübergehende Aussetzung eines Ratings, Ratingergebnis ist in Kommunikation bzw. Diskussion mit dem                  zu beurteilenden Unternehmen

Zur besseren Unterscheidung werden unbeauftragte bzw. unsolicited Ratings auf der Homepage der GBB-Rating durch den Index "u" 
(z. B. A-u) gekennzeichnet und das Rating in der Farbe blau dargestellt. Zusätzlich werden unsolicited Ratings mit einem Hinweis versehen, ob und in wie weit das Rating mit Mandantenbeteiligung zustande gekommen ist (für weitere Details siehe "GBB-Rating, Policy Ratingdurchführung - unbeauftragte Ratings April 2016")

Als  Ausfall  gilt  ein  Moratorium  bzw.  die  Insolvenz  und  Zahlungsausfall  von  Finanzierungsfazilitäten, sofern letzteres nicht als Option in den Vertragsbedingungen festgelegt wurde. Ein freiwilliger bzw. vertraglich vereinbarter Verzicht auf Zahlungen wird nicht als Ausfall gewertet.

Historische Ausfallquoten und Migrationsraten können dem zentralen Datenspeicher der European Securities and Markets Authority (ESMA) entnommen werden.

Flagge 

Kontakt

GBB-Rating Gesellschaft für
Bonitätsbeurteilung mbH

Kontakt Details

Kattenbug 1
50667 Köln

Fon +49 221 912897-211
Fax +49 221 912897-270

​​​​​​​​