Leistungen

Nutzen

Für das Management und die Gesellschafter ist ein Rating von besonderem Interesse, weil Finanzierungs-möglichkeiten und Konditionen von der Unternehmensbonität abhängen. Des Weiteren liefert der Ratingprozess Anhaltspunkte für die Stärkung der Wettbewerbsposition und die Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft.

Das „GBB-Rating“ bietet dem Management bzw. den Gesellschaftern

  • eine fundierte Stärken-/Schwächen-Analyse als Basis für eine Standortbestimmung
  • Ansatzpunkte zur Verbesserung des Chancen-/Risiko-Managements
  • ein Monitoring der Erfolgs- und Risikofaktoren
  • Handlungsalternativen für die Verbesserung des Bonitätsurteils
  • eine Argumentationsbasis für Vertrags- und Konditionsverhandlungen
  • eine (Risiko-)Frühindikatorfunktion
  • eine Benchmark im Unternehmens-/Marktvergleich und ist dadurch

eine wichtige Informations- und Entscheidungsgrundlage.


Strukturelle Veränderungen auf dem Kreditmarkt führen gerade bei Leasinggesellschaften zu einem verschärften Wettbewerb um Refinanzierungsmittel. Da deren Beschaffung in erheblichem Umfang bei Landesbanken und (großen) Sparkassen erfolgt, sind mittelbar auch Leasinggesellschaften vom Wegfall der Gewährträgerhaftung betroffen. Refinanzierungsinstitute achten seitdem noch stärker auf eine Optimierung der Risikostruktur ihres Kreditportfolios, um möglichen Abstufungen ihrer Ratings mit der Folge höherer Kapitalmarkteinstandskosten vorzubeugen.
Das bedeutet für Leasinggesellschaften die Notwendigkeit, Fremdkapitalgeber durch verbesserte Transparenz und Vergleichbarkeit - auch mit anderen Branchen - von ihrer eigenen Bonität zu überzeugen. Auch für Lieferanten kommt der Stabilität von Geschäftsbeziehungen insbesondere in Zeiten hoher Insolvenzzahlen eine zentrale Bedeutung zu.

Mit einem „GBB-Rating” erhält die Leasinggesellschaft eine aussagefähige Bonitätseinschätzung gegenüber ihren Geschäftspartnern sowie ein imageförderndes Marketing- und Argumentationsinstrument zum Einsatz gegenüber
  • Banken und Refinanzierungspartnern (Demonstration der Zahlungsfähigkeit, Vertrags- und Konditionsverhandlungen etc.)
  • Investoren (Zugang zu einem strategischen Investor, (Eigen-)Kapitalakquisition etc.)
  • aktuellen sowie potentiellen Kunden (Erhöhung der Kundenbindung, Akquisitionschancen etc.)
  • der Öffentlichkeit (Vermittlung eines positiven Firmenimages, Abgrenzung gegenüber Mitbewerbern etc.)
  • den Mitarbeitern (Mitarbeiterbindung, Steigerung der Motivation etc.)
und verfügt dadurch über Wettbewerbsvorteile.



Weiter zu "Ratingverfahren"

MEHR ZUM THEMA


Links

Ratingprozess

Ratingskala

Veröffentlichungen und Presse

link-icon.png

Flagge 

Kontakt

GBB-Rating Gesellschaft für
Bonitätsbeurteilung mbH

Kontakt Details

Kattenbug 1
50667 Köln

Fon +49 221 912897-211
Fax +49 221 912897-270

​​​​​​​​